Philipp Sonntag arbeitet universal. Er malt, er zeichnet, er schreibt Theaterstücke, Drehbücher, Romane, Kinderbücher, Kurzgeschichten und Gedichte. Er macht Lesungen und Bücher mit eigenen Illustrationen. Er singt, er spielt Bluesharp, er trommelt, er tanzt. Er spielt Theater, er spielt im Fernsehen. Er inszeniert Theaterstücke, Filme, Sitcoms und leitet philosophische Gruppen-Events.

 

Zur Zeit spielt Philipp Sonntag am Berliner Schlosspark Theater eine der Hauptrollen in ‚Mörder & Mörderinnen‘ und mit Dieter Hallervorden  eine der beiden Hauptrollen in ‚Sonny Boys‘. Vom 29. Juni bis 20. Juli stellt er im ,Kunsrhof Opprechts‘ Altusried Zeichnungen und Bilder aus.